IX Perspectives

Rückblick: IX Open Access Webinar

IX Open Access - Alex Gardner, Chief Revenue Officer at Index Exchange, Aleksandra Injac, US Programmatic Lead at Mindshare, and Jessica Kadden, Vice President of Programmatic Solutions at Meredith Corporation

Bessere Ergebnisse für Publisher und Mediaeinkäufer in der geschäftigsten Zeit des digitalen Jahres

In unserer letzten Ausgabe von IX Open Access sprach Alex Gardner, Chief Revenue Officer bei Index Exchange, mit Aleksandra Injac, US Programmatic Lead bei Mindshare, und Jessica Kadden, Vice President of Programmatic Solutions bei Meredith Corporation, darüber, wie sich Publisher und Mediaeinkäufer auf das vierte Quartal vorbereiten.

Die Diskussion reichte von den Strategien, die Meredith und Mindshare für das „New Normal“ implementiert haben, bis hin zur Erhöhung von Supply Path Optimisation und dem Ende der Third-Party-Cookies. Vor allem aber ging es um die wichtigsten Herausforderungen und Chancen, die vor uns liegen.

Im Folgenden haben wir einige der wichtigsten Erkenntnisse rund um diese Herausforderungen und Chancen für Sie zusammengefasst. Das gesamte Gespräch können Sie hier nachhören.

Probleme umschiffen, Gelegenheiten nutzen

Alex Gardner hielt fest: „Wir befinden uns mitten in der geschäftigsten Zeit für Werbung überhaupt.“ Business Insider schätzt, dass bei der US-Wahl 2020 schlussendlich stattliche 10,8 Milliarden US-Dollar für Werbung ausgegeben werden. Bisher war der Cyber Monday 2019 der Tag mit den höchsten Online-Ausgaben in der US-Geschichte. Und es wird davon ausgegangen, dass die Online-Verkäufe im gleichen Zeitraum 2020 neue Rekorde brechen werden. Es ist sozusagen die schönste und entscheidendste Zeit des Jahres.

„Dieses Jahr wurde trotz aller Vorbereitungen auf Basis letztjähriger Erkenntnisse zur Herausforderung“, sagt Aleksandra Injac. „Aber im Kern geht es für uns und unsere Kunden darum, sicherzustellen, dass wir die richtige Technologie und die richtigen Publisher-Partnerschaften haben – natürlich mit Partnern wie Index Exchange und Meredith – damit wir unsere Kunden während der Feiertage optimal positionieren können.“

Jessica Kadden betonte ebenfalls die Bedeutung dieser Beziehungen und fügte hinzu: „Ein weiterer Trend, den wir sehen, sind 360-Partnerschaften. Sie scheinen etwas zu sein, das Werbetreibende im Moment wirklich wollen. Werbetreibende wollen nicht nur die Medien oder nur die Daten. Sie wollen jemanden, der sowohl die gesamten First-Party-Daten anbietet sowie owned und operated Media. Wir arbeiten daran, uns mit neuen Partnern zusammenzutun, um dort einzigartige Möglichkeiten zu schaffen.“

Kadden fügte hinzu, dass in puncto Werbeausgaben für Konsumgüter und Einzelhandelsketten eine gute Weihnachtssaison erwartet wird. „Die Feiertage werden in diesem Jahr wichtiger sein als je zuvor“, sagte sie. „Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Menschen verbunden bleiben und feiern, wie auch immer sie sich wohl fühlen… [Bei Meredith] hoffen wir, eine digitale Umgebung schaffen zu können, die diese Bedürfnisse unterstützt.“

IX Open Access steht on demand zur Verfügung.

*Bitte beachten Sie, dass das Webinar auf Englisch stattfand. **Einige Zitate wurden aus Gründen der Kürze und Klarheit bearbeitet.