IX Perspectives

IX Library™ für In-Stream-Video – Eine Multichannel Header Bidding-Lösung

Index Exchange betreibt eine Video-Exchange, die Publishern Zugang zu einem großen, programmatischen Marktplatz bietet. Tatsächlich haben wir dieses Jahr bereits eine Billion Video-Ad Requests über unsere Exchange erhalten. Und wir glauben, da die Video-Nachfrage weiter steigen wird, dass wir dieser mit branchenführender Header Bidding-Technologie weiter nachkommen sollten. Wir freuen uns daher, unsere IX Library um In-Stream-Video zu erweitern.

Aktuelle Ergebnisse belegen, wie wertvoll Video-Inventar ist:

  • 2021 werden jede Sekunde eine Million Minuten (17.000 Stunden) Videoinhalte über globale IP-Netzwerke übertragen – laut Cisco (Forbes)
  • eMarketer berichtet, dass Video das Wachstum der digitalen Werbeausgaben beflügelt, welches 2019 voraussichtlich um mehr als 23% steigen wird und über 1,4 Milliarden US-Dollar erreicht.
  • eMarketer berichtet auch, dass die programmatischen Werbeausgaben 81,2% der gesamten Video-Werbeausgaben (29,24 Mrd. $) im Jahr 2019 ausmachen (einschließlich der Ausgaben innerhalb von Walled Gardens).

Aber es gibt immer noch gewisse Herausforderungen, vor denen Publisher mit Video stehen:

  • Fragmentierung des Video-Ökosystems – Die Technologie muss den Videoplayer eines Publishers unterstützen und mit ihm interagieren. Gleichzeitig muss sie die IAB-Standards für Video Ad Serving einhalten. Darüber hinaus sollte der Video Supply Zugang zu allen technologischen Vorteilen anderer Formate wie z.B. Header Bidding haben.
  • Fehlender Zugang zu Qualitätspartnern – Das Video-Inventar eines Publishers ist in der Regel das wertvollste. Dieses Inventar erfordert einen großen Pool an qualitativ hochwertigen Werbetreibenden um den Wettbewerb zu erhöhen und die TKPs für den Publisher zu maximieren.
  • Differenzierungsschwierigkeiten bei Branchen-Lösungen – Exchanges und SSPs mit Videounterstützung bieten alle die gleichen Basislösungen für die Monetarisierung von Videoinhalten an, so ist die Marktwahrnehmung. Publisher stehen daher vor der Herausforderung, die richtige, innovative Lösung zu finden, die ihren Geschäftsanforderungen entspricht und gleichzeitig den Umsatz maximiert. 

Als Teil der Lösung dieser Herausforderungen, ist Index Exchange stolz darauf, die Unterstützung von In-Stream-Video innerhalb der IX Library bekannt zu geben. Die IX Library bietet eine Multichannel-Lösung für Video-Header Bidding für Desktop- und Mobile-Webumgebungen. Diese Funktion erfüllt die Anforderungen eines Publishers an die Video- und Display-Anzeigentechnologie und beinhaltet gleichzeitig innovative Technologien, wie adaptive Machine Learning-Funktionen sowie personenbezogene Mediaeinkäufe. Mit der IX Library können Publisher:

  • Einen bewährten Multichannel-Partner nutzen – Die IX Library ist eine marktführende Header Bidding-Lösung. Sie bietet Publishern innovative Funktionen, um ihre Umsätze zu maximieren und gibt ihnen gleichzeitig die nötigen, detaillierten Einblicke, um valide Geschäftsentscheidungen zu treffen. Sie unterstützt die In-Stream-Video Header Bidding-Technologie, die es Publishern ermöglicht, den Multichannel-Umsatz zu maximieren.
  • Eine Partnerschaft mit einem Markt-Disruptor und -Innovator schließen – Die IX Library bietet innovative Lösungen, die den Videoumsatz eines Publishers verbessern. Sie nutzt adaptives Machine Learning, um die Teilnahme an Video-Auktionen zu optimieren und reichert Video-Bid Requests mit Daten an, um den personenbasierten Mediaeinkauf zu ermöglichen, was eine bessere Reichweite für Werbetreibende und eine TKP-Steigerung für Publisher bedeutet.
  • Auf den größten, unabhängigen Marktplatz und neue Umsatzmöglichkeiten zugreifen – Die IX Library beinhaltet Real Time Identity Adapters. Eine Lösung, die die Bid Requests des Publishers mit verschlüsselten Audience-Daten anreichert und einen personenbezogenen Mediaeinkauf ermöglicht. Mit Display Bidding Adaptern erhalten die Publisher außerdem Zugang zu dem größten Pool an qualitativ hochwertigen Demand-Partnern in einer unabhängigen Exchange.

Wie in Cannes bereits angekündigt, hat sich Index Exchange mit Roundel (Tochterunternehmen von Target) zusammengeschlossen, um für Brands den Zugang zu qualitativ hochwertigem Inventar in allen Formaten zu verbessern. Roundel repräsentiert mehr als 1.000 Partner und die Partnerschaft mit Index Exchange ist einmalig im Programmatic-Markt. Es liegt daher auf der Hand, dass wir auch den Video-Adapter von Roundel unterstützen.

Weitere Updates rund um unsere Videofunktionen folgen in den kommenden Monaten.