IX Perspectives

Onlinemarketing.de: Digital Advertising in 2021: Die Bedeutung von People-based Marketing

Mädchen, das aufs Smartphone schaut - Becca Tapert - Unsplash

Transparenz in der gesamten Supply Chain, mehr Omnichannel-Ansätze und vor allem ein People-based Marketing gehören zu den wichtigen Trends im Digital Advertising dieses Jahres.

Die digitale Werbebranche ist ständig in Bewegung und entwickelt sich weiter. In diesem Jahr wird sie besonders angetrieben von der wachsenden Notwendigkeit Prioritäten zu setzen und den Konsumenten in das Zentrum des Handels zu stellen. Warum?

Konsument:innen im Zentrum des Handels

Konsument:innen hatten und haben keinen klaren Einblick, wie und warum ihre Daten verwendet werden, was zu einem Mangel an Vertrauen geführt hat. Infolgedessen konnten wir alle beobachten, wie unter anderem regulatorische Maßnahmen in Bezug auf die Speicherung und Nutzung von Daten ergriffen wurden. Die damit verbundenen Entwicklungen, wie das nahende Ende der Third Party Cookies, sind ein Beweis für die Dringlichkeit, dass Publisher, Werbetreibende und Drittanbieter:innen neue Wege der Zusammenarbeit finden müssen: eine Zusammenarbeit, die auf dem Vertrauen der Konsument:innen basieren sollte, um engere Beziehungen zu ihrer Zielgruppe aufzubauen und letztendlich eine größtmögliche Wirksamkeit von digitaler Werbung zu gewährleisten.

Apropos, welche Trends und Lösungen werden die Branche im Jahr 2021 verändern?

Die digitale Werbebranche ist für ihre ständigen Innovationen bekannt und hat bereits mit der Neugestaltung des Ökosystems begonnen, wobei der Datenschutz und die Einwilligung der Konsument:innen im Mittelpunkt ihrer Aufgaben stehen.

Zu Beginn des Jahres möchten wir einige besonders wichtige Änderungen hervorheben, die sich auf den deutschen Markt im Jahr 2021 auswirken werden:

Lesen Sie mehr auf Onlinemarketing.de 

Read More at Onlinemarketing.de